Die Trainer von links:

Matthias Neukel, Michael Gießner und Daniel Sperber